thyssenkrupp Info

Miniapolis ist die erste betriebsnahe Kindertagesstätte von thyssenkrupp, die im August 2012 ihre Pforten auf dem Gelände des 2010 errichteten Verwaltungsstandortes – dem thyssenkrupp Quartier – eröffnet hat. Auf dem Gelände und in umliegenden Gebäuden am Standort Essen arbeiten rund 3.000 Mitarbeiter.

Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Durch das Betreuungsangebot soll es Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
mit Kindern erleichtert werden, ihre familiären und beruflichen Verpflich-
tungen in Einklang zu bringen.

„Die Kindertagesstätte unterstreicht unseren Anspruch, gezielt die Verein-
barkeit von Beruf und Familie für unsere Mitarbeiter zu unterstützen. Wir
bieten mit unserer Kita eine qualitativ hochwertige und verlässliche Kinder-
betreuung und schaffen damit für die Eltern die Basis, erfolgreich berufstätig
zu sein,“ sagte Ralph Labonte, ehemaliger Personalvorstand der thyssenkrupp AG
zur Eröffnung der Kita im Juli 2012.

Dies wird durch die Nähe der Einrichtung zum Arbeitsplatz der Eltern und eine ganzjährige Öffnung mit Öffnungszeiten zwischen 7.30 und 18.30 Uhr unterstützt. Zudem unterstützt thyssenkrupp die Work-Life-Balance mit flexiblen Arbeitzeitmodellen, Arbeitsverhältnissen auf Teilzeitbasis sowie zum Beispiel mit
einer zweiwöchigen Sommerferienfreizeit für Grundschulkinder.